2. bis 14. Dezember
2024

 

Ausstellung
Kleine Formate 

Wie jedes Jahr, bieten engagierte Künstler unserer Galerie KLEINODE zu KLEINEN PREISEN an.

Angeboten werden Kunstwerke im KLEINEN FORMAT – Grafiken – Malerei – Zeichnungen – Skulpturen – sowie limitierte Vorzugsgaben.
Einige Künstler sind anwesend.
Der Verkaufserlös kommt unseren gemeinnützigen Kinder-Projekten zu Gute.

Wann:
Dienstag – Donnerstag, 14 – 18 Uhr
Wo:
Galerie KAM, Ernst-Mantius-Straße 9 „2“, 21029 Hamburg (gegenüber vom Amtsgericht Bergedorf)

Besuchen Sie uns und schauen sich unverbindlich um. Der Eintritt ist frei.

3. bis 30. November
2024

 

 

 

Ausstellung
REGIONALES AUS UND FÜR DIE METROPOLREGION HAMBURG
selektierte Kunstwerke anläßlich unserer Ausschreibung zum Kinder-Plakat-Wettbewerb 2024

ERÖFFNUNG
Sonntag, 3. November
AUSSTELLUNGSORT
Marktkauf Center Bergedorf
BEGRÜSSUNG
Martin Bo Ahlers, Centermanager Marktkauf-Center Bergedorf
Cornelia Schmidt-Hoffmann, Bezirksamtsleiterin Bergedorf
PREISÜBERGABE
Vorstand, Kulturaustausch Hamburg-Übersee e.V. / Galerie KAM
RAHMENPROGRAMM

28. Oktober 24
bis
31. Januar 25

 

 

 

Ausstellung
Umwelt im Ökologiediskurs: LOGISTIK LEBT ZUKUNFT
selektierte Kunstwerke anläßlich unserer Ausschreibung zur 10. Int. Malerei Biennale Hamburg 2024
– in Zusammenarbeit mit der Logistik Initiative Hamburg und dem BZ Business Center am Michel –


ERÖFFNUNG
Montag, 28. Oktober 2024, 14.30 Uhr
AUSSTELLUNGSORT
BZ Business Center, Ludwig-Erhard-Straße 18 „EG“, 20459 Hamburg
(Öffnungszeiten: Dienstag – Donnerstag, 12 – 16 Uhr u.n.V.)
BEGRÜSSUNG

PREISÜBERGABE
Vorstand, Kulturaustausch Hamburg-Übersee e.V. / Galerie KAM
RAHMENPROGRAMM

 

Zur Ausstellung der 10. Int. Malerei Biennale Hamburg 2024 erscheint ein Katalog, in dem alle teilnehmenden Künstler mit dem eingereichten Kunstwerk und der Projektbeschreibung verzeichnet sind und mit Grußworten von Prof. Dr. Peer Witten

ISBN 978-3-9818192-7-4

23. September
bis

13. Dezember 24

 

 

 

Kunst- und Kulturwochen Lateinamerikas und der Karibik
„Sabores y Colores de América Latina y del Caribe“
im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Festival Lateinamerika und Karibik Herbst“ (Festival de Otoño Latinoaméricano y del Caribe), eine Initiative der Hansestadt Hamburg in Kooperation mit den Botschaften und Konsulaten Lateinamerikas und der Karibik unter Federführung der EU-LAC Stiftung.

ERÖFFNUNG
Montag, 23. September 2024, 17:30 Uhr
BEGRÜSSUNG
Orlando Baquero, Hauptgeschäftsführer, Lateinamerika Verein e.V. / LAV
AUSSTELLUNGSORT
BZ Business Center, Ludwig-Erhard-Straße 18 „4. OG“, 20459 Hamburg
(Öffnungszeiten: Dienstag – Donnerstag, 12 – 16 Uhr und nach Vereinbarung)

AUSSTELLUNG DER LÄNDER:
Argentinien – Bolivien – Ecuador – Guatemala – Kolumbien – Kuba – Mexiko – Peru
RAHMENPROGRAMM DER LÄNDER (bisher)
KUBA – 23. September – 4. Oktober
unter Schirmherrschaft der Botschaft der Rep. Kuba in Berlin
ARGENTINIEN – 7. – 18. Oktober
unter Schirmherrschaft des Generalkonsulats der Rep. Argentinien in Hamburg
KOLUMBIEN – 21. Oktober – 1. November
BOLIVIEN – 4. – 15. November

17. Juni
bis
13. September 24

 

 

 

Gruppenausstellung                        Besuchen Sie die Virtuelle Galerie
SONNE – WASSER + MEE(H)R
– inklusive der selektierten Bilder der Int. Malerei Biennale Hamburg, 2020 (Wasserstoff) + 2022 (Sonne-Quell des Lebens) – 

Malerei und Grafik der Künstler:
Ulrich Backmerhoff (Deutschland, 1951) – Carlos Bianchi (Argentinien, 1932-2006) – Ary G. Cárdenas (Argentinien, 1961) – Lars Ebbersmeyer (Deutschland, 1964) – Mayra Fernández (Guatemala, 1952) – Christiane Ghilardi (Deutschland, 1956) – Günther Helm (Deutschland, 1935-2022) – Kerstin Grobler (1962) – Satoshi Hoshi (Japan, 1977) – Peter John (Deutschland, 1948) – Sunyoung Kang (Süd-Korea, 1975) – Stephan Klenner-Otto (Deutschland, 1959) – Peter Knauer (Sudentengau, 1943) – Jan Lucassen (Deutschland, 1966) – Christoph Ludewig (Deutschland, 1955) – Alexander F. Jagelowitz Kazmierczak (Litauen, 1938) – Sergey Machekhin (Russland, 1952) –  Ada Mee (Deutschland, 1946)  – Kristine Narvida (Lettland, 1977) – Anke I. Nikoleit (1964) – Ghaku Okazaki (Japan, 1988) – Liliane Orlinski (Polen, 1959) – Stephan Pfeiffer (Deutschland, 1958) – Gerhard Popp (Deutschland, 1961) – Angelik Riemer (Deutschland, 1948-2014) – Helmut Ritter von Königsfels (Serbien, 1968) – Georges Ro (Rumänien, 1938) – Kerstin Roolfs (Deutschland,1965) – Bernhard Sprute (Deutschland, 1949) – Rosemarie Sprute (Deutschland, 1955) – Gerhard Stadlober (Österreich, 1936) – Uwe Svensson (Deutschland, 1941) – Maryam Taghavi (Iran, 1985) – Karl Vejnik (Österreich, 1961) – Daniel A. Venegas la Reta (Mexiko, 1990) – Jana Wendt (Deutschland, 1972) – Knut Werner-Rosen (Deutschland, 1942)

Ausstellungsort
BZ Business Center, Ludwig-Erhard-Straße 18 „4. OG“, 20459 Hamburg
(Öffnungszeiten: Dienstag – Donnerstag, 12 – 16 Uhr u.n.V.)
ERÖFFNUNG
Montag, 24. Juni 2024, 17:30 Uhr
BEGRÜSSUNG
Dr. Oliver Weinmann, Präsident, Deutscher Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband (DWV)

30. April
bis
14. Juni 2024

 

 

 

Ausstellung – Buchvorstellung + Round Table        Besuchen Sie die Virtuelle Galerie
HAMBURG – GANZ EUROPA IN EINER STADT
anläßlich der bundesweiten Europawochen 2024, die ganz im Zeichen der Europawahl am 9. Juni 2024 stehen.

Die Künstler bringen mit der Ausstellung „Hamburg – Ganz Europa on einer Stadt“ die kulturelle Vielfalt Hamburgs zum Ausdruck und unterbreiten Ihnen damit das breite Spektrum von Kunst und Kultur unterschiedlicher Nationen.
Die Ausstellung verfolgt das Ziel, Kunst und Kultur zugänglich zu machen und den Kulturaustausch zwischen Hamburg, Europa und der Welt lebendig zu gestalten und der Präsenz von Kunst in Hamburg neue Formen zu bieten.

ERÖFFNUNG
ROUND TABLE + BUCHVORSTELLUNG

Montag, 13. Mai 2024, 16 Uhr
VERANSTALTUNGSORT
BZ Business Center, Ludwig-Erhard-Straße 18 „4. OG“, 20459 Hamburg
Der Eintritt ist frei.

GÄSTE SIND HERZLICH WILLKOMMEN!

AUSSTELLUNG (Virtuell)
Grafik + Malerei der renommierten Künstler:

Günther Helm (1935-2022), Alexander F. Jagelowitz Kazmierczak (1938), Stephan Klenner-Otto (1959), Jan Lucassen (1966), Sergey Machekhin (1952), Rosa Montoro Montalbán, Liliane Orlinski (1959), Oswaldo Pulido (1955), Alber Chr. Reck (1922-2019), Helmut Ritter von Königsfels (1968), Georges Ro (1938), Kerstin Roolfs (1965), Gerhard Stadlober (1936), Melanie Ziemons-Mörsch (1976)

30. April
2024

ständige Ausstellung

 

 

Gruppen-Ausstellung          Besuchen Sie die Virtuelle Galerie
ArTgentina
anläßlich der Nacht der Konsulate – im Rahmen der Europawoche 2024

Malerei + Skulpturen der Künstler:
Marta Arangoa, Santa Rosa, Prov. La Pampa, 1948
Carlos Bianchi, Córdoba, 1932
Taddeo Bruno, Rom, Italien, 1935-2013
Ary G. Cárdenas, Buenos Aires, 1961
Ponciano Cárdenas Canedo, Cochabamba, Bolivien, 1927-2019
Wilhelm Dohme, Buenos Aires, 1910-1985
Raúl Fernandez Olivi, Santa Rosa, Prov. La Pampa, 1954-2014
Carlos Gorriarena, Buenos Aires, 1925-2007
Reneé Morón, San Antonio Oeste, 1929-2005
Ricardo Roux, Buenos Aires, 1945
Maria Solá, Buenos Aires, 1945
Delia Solari, Junín, Prov. Buenos Aires, 1940
Alicia Sotille, Azul, 1931
Susana Souto, Santa Rosa, Prov. La Pampa, 1961
Clorindo Testa, Napoli, Italien, 1923-2013
Elio Eros Vitali, Buenos Aires, 1914-2000

ERÖFFNUNG
Dienstag, 30. April 2024, 18 Uhr
AUSSTELLUNGSORT

Generalkonsulat Argentinien, Mönckebergstraße 22 „4. OG“, 20095 Hamburg
BEGRÜSSUNG
Maite Fernández García, Generalkonsulin 
RAHMENPROGRAMM

29. Januar
bis
15. März 2024

 

 

Gruppen-Ausstellung
WASSER – DAS BEDROHTE LEBENSELIXIER
Malerei – Grafik – Skulpturen

Künstler:
Carlos Bianchi – Octavio Franco – Alexander F. Jagelowitz Kazmierczak – Stephan Klenner-Otto – Jan Lucassen – Sergey Machekhin – Liliane Orlinski – Albert Chr. Reck – Angelik Riemer – Helmut Ritter von Königsfels – Gerhard Stadlober – Horst-Werner Schneider – Hans-Joachim Trams – Paul Zegarra

Ausstellungsort: Galerie KAM, Ernst-Mantius-Straße 9, 21029 Hamburg
Vernissage:  28. Februar 2024

08. Januar
bis
31. Dezember 2024

 

 

Jahres-Ausstellung                        Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
ALEXANDER FRANKLIN JAGELOWITZ  KAZMIERCZAK –  HMBURGISCHE PERIODE 1981-2023
Malerei

 

8. Januar
bis
31. Dezember 2024

 

 

Jahres-Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
SERGEY MACHEKHIN  –  „Impressionen“ Malerei

Ausstellungs-Katalog (ISBN 978-3-9818192-7-4), deutsch, 112 Seiten, Farbabbildungen

 

8. Januar
bis
31. Dezember 2024

 

 

Jahres-Ausstellung
GEORGES RO  –  Objekte

Unter Schirmherrschaft des Honrargeneralkonsulats von Rumänien in Hamburg

Ausstellungs-Katalog (ISBN 978-3-9818192-0-5), deutsch, 24 Seiten, Farbabbildungen
Luxus-Edition (10 Exemplare) mit je einem signierten und nummerierten Unikat des Künstlers,
Karikatur / Zeichnung auf Aquarell-Papier, Format 18,5 x 18,5 cm

8. Januar
bis
31. Dezember 2024

 

 

Jahres-Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
LIIANE ORLINSKI  –  Malerei
Unter Schirmherrschaft des Generalkonsulats von Polen in Hamburg

Ausstellungs-Katalog (ISBN 978-3-9818192-1-2), deutsch, 24 Seiten, Farbabbildungen
Luxus-Edition (10 Exemplare) mit je einem signierten und nummerierten Unikat der Künstlerin,
Öl auf Aquarellpapier, Format 13 x 21 cm

Oktober –

Dezember

2023

 

Ausstellung
Kleine Formate
20. Charity Weihnachts-Kunstmarkt

Wie jedes Jahr, bieten engagierte Künstler unserer Galerie KLEINODE zu KLEINEN PREISEN für den GUTEN ZWECK an.

Angeboten werden Kunstwerke im KLEINEN FORMAT – Grafiken – Malerei – Zeichnungen – Skulpturen – sowie limitierte Vorzugsgaben und kleine Antiquitäten. Einige Künstler sind anwesend.
Der Verkaufserlös kommt unseren gemeinnützigen Kinder-Projekten zu Gute.

Wann:
ArtNight – Donnerstag, 12. Oktober / 23. + 30. November, 16 bis 20 Uhr
MATINEE – Sonntag, 15. Oktober / 19. + 26. November + 3. Dezember, 11 bis 15 Uhr
Wo:
Galerie KAM, Ernst-Mantius-Straße 9, 21029 Hamburg (gegenüber vom Amtsgericht Bergedorf)

Besuchen Sie uns und schauen sich unverbindlich um. Der Eintritt ist frei.

Die Einladung können Sie hier abrufen:

30. Oktober 2023
bis

15. März 2024

 

Wanderausstellung – Start in Potsdam    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
Umwelt im Ökologiediskurs: Erneuerbare Energien
selektierte Kunstwerke der Int. Malerei Biennalen 2020 und 2022
unter Schirmherrschaft von Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg

Die Ausstellung  ist vom 31. Oktober 2023 bis 15. März 2024 zu sehen (NUR während der Öffnungszeiten des Ministeriums)

KÜNSTLER
Ulrich Backmerhoff – Ary G. Cárdenas – Lars Ebbersmeyer – Mayra Fernández – Christiane Ghilardi – Kerstin Grobler – Satoshi Hoshi – Alexander F. Jagelowitz – Katharina Jensen – Peter John – Sunyoung Kang – Peter Knauer – Jan Lucassen – Christoph Ludewig – Sergey Machekhin – Anna Malten – ADA MEE – Kristine Narvida – Anke I. Nikoleit – Ghaku Okazaki – Liliane Orlinski – Stephan Pfeiffer – Gerhard Popp – Aberto Prada – Helmut Ritter von Königsfels – Kerstin Roolfs – Horst-Werner Schneider – Bernhard Sprute – Rosemarie Sprute – Gerhard Stadlober – Uwe Svensson – Maryam Taghavi – Karl Vejnik – Daniel A. Venegas la Reta – Jana Wendt – Knut Werner-Rosen

ERÖFFNUNG   (NUR mit PERSÖNLICHER Einladung)
Montag, 30. Oktober 2023, 16 Uhr
AUSSTELLUNGSORT
Haus 2, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg
Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam
BEGRÜSSUNG
Prof. Dr.-lng. Jörg Steinbach, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg
LAUDATIO
Jutta Wiegert und Sven Jösting, Vorstand, Kulturaustausch Hamburg-Übersee e.V.
MUSIKALISCHER BEITRAG
Zoryana Babyuk, Soloharfenistin

 Während der gesamten Veranstaltung werden Film- und Fotoaufnahmen gemacht, die potenziell für Zwecke der Berichterstattung und der allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien genutzt werden könnten.

Die Einladung können Sie hier abrufen:

Oktober –
Dezember
2023

 

Ausstellung
Sabores y Colores de América Latina
Kunst- und Kulturwochen in der Galerie KAM
im Rahmen des „Lateinamerica und Karibe Herbstfestivals 2023“ der Stiftung EU-LAC Hamburg

Angeboten werden Kunstwerke (Malerei – Grafik – Lithografie – Zeichnungen – Skulpturen – Kunstbücher)
von Künstlern aus Argentinien – Bolivien – Chile – Ecuador – Guatemala – Kolumbien – Mexiko und Peru
sowie Weine aus Argentinien

Wann:
ArtNight – Donnerstag, 12. + 26. Oktober / 23. + 30. November, 16 bis 20 Uhr
MATINEE – Sonntag, 15. Oktober / 19. + 26. November + 3. Dezember, 11 bis 15 Uhr

Wo:
Galerie KAM, Ernst-Mantius-Straße 9, 21029 Hamburg (gegenüber vom Amtsgericht Bergedorf)

Der Eintritt ist frei.

Die Einladung können Sie hier abrufen:

14. September 2023
bis

31. August 2024

 

Ausstellung
Sonne – Erde – Wasser – Luft
anläßlich der Klimawoche Deutschland 2023 im DKRZ

Malerei Künstler der Galerie KAM:
Ary G. Cárdenas – Alexander F. Jagelowitz – Jan Lucassen – Sergey Machekhin – Liliane Orlinski – Gerhard Stadlober

Die Ausstellung  ist vom 14. September 2023 bis 31. August 2024 zu sehen (NUR während der Öffnungszeiten des DKRZ)

AUSSTELLUNGSORT
Deutsches Klimarechenzentrum (DKRZ), Bundesstraße 45a, 20146 Hamburg
BEGRÜSSUNG
Prof. Dr. Thomas Ludwig, Geschäftsführer, DKRZ
PROGRAMM
17:30 Uhr – Foyer
Eröffnung der Ausstellung „Umwelt im Ökologiediskurs: Sonne – Wasser – Erde – Luft“
18:00 Uhr – Raum 034
Vortrag „Hamburg tritt dem Klimawandel entgegen“ von Michael Böttinger, DKRZ
Vortrag „Wasserstoff“ von Dr. Oliver Weinmann, Präsident, Deutscher Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband
18:45 Uhr
Geführte Besichtigung des Hochleistungsrechnerystems für die Erdsystemforschung 4 „Levante“ (HLRE-4. „Levante)
mit Prof. Dr. Thomas Ludwig und Michael Bötttinger.

9. September
bis

30. September
2023

Ausstellung
Sonne – Quell des Lebens
selektierte Plakate anläßlich des Kinder-Plakat-Wettbewerbs 2023 im Marktkauf-Center Bergedorf

Die Ausstellung  ist vom 9. bis 30. September 2023 zu sehen (NUR während der Öffnungszeiten des Marktkauf-Centers)

ERÖFFNUNG
Sonnabend, 9. September, 14 Uhr
AUSSTELLUNGSORT
Marktkauf-Center Bergedorf / 1. OG, Alte Holstenstrasse 30 – 32, 21031 Hamburg
BEGRÜSSUNG
Martin Bo Ahlers, Centermanager Marktkauf-Center Bergedorf
Cornelia Schmidt-Hoffmann, Bezirksamtsleiterin Bergedorf
PREISÜBERGABE
Jutta Wiegert und Sven Jösting, Vorstand, Kulturaustausch Hamburg-Übersee e.V.
RAHMENPROGRAMM
Tanzaufführung der Kindergruppe „De Lütt Speeldeel“

PREISTRÄGER 2023

9. Mai
2023

 

 

Veranstaltung
Nacht der Konsulate – Europawoche 2023
Malerei argentinischer Künstler (Sammlung der Galerie KAM, Hamburg) – Tango – Folklore-Show

Wann: Dienstag, 9. Mai, 18 bis 21 Uhr
Wo: Generalkonsulat Argentinien, Mönckebergstraße 22, 20095 Hamburg „4“

9. – 12. Mai
2023

 

 

Ausstellung
ArTgentina
Malerei – Grafik – Skulpturen – Round Table
anläßlich der Europawoche 2023

Wann:
9. bis 12. Mai 2023, 18 bis 21 Uhr
Wo: Galerie KAM, Ernst-Mantius-Straße 9, 21029 Hamburg

20. März
bis
30. April
2023

 

 

Ausstellung
WASSER – DAS BEDROHTE LEBENSELIXIER
Malerei – Grafik – Fotografie – Skulpturen

KÜNSTLER
Jack Denver – Alexander F. Jagelowitz – Katharina Jensen – Sergey Machekhin – Liliane Orlinski – Oswaldo Pulido – Albert Chr. Reck – Angelik Riemer – Georges Ro – Gerhard Stadlober – Hans Joachim Trams – Paul Zegarra

ERÖFFNUNG
Montag, 20. März 2023, 18 Uhr
AUSSTELLUNGSORT
Galerie KAM, Ernst-Mantius-Straße 9, 21029 Hamburg
BEGRÜSSUNG
Vorstand, Kulturaustausch Hamburg-Übersee e.V.

6. Februar
bis
31. März
2023

 

 

Ausstellung
Umwelt im Ökologiediskurs: SONNE-QUELL DES LEBENS  Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
selektierte Kunstwerke anläßlich unserer Ausschreibung zur 9. Int. Malerei Biennale Hamburg 2022
– unter Schirmherrschaft von Jens Kerstan, Senator für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft –

ERÖFFNUNG
Montag, 6. März 2023, 14.30 Uhr
AUSSTELLUNGSORT
Museum für Bergedorf und die Vierlande / Schloss Bergedorf
Bergedorfer Schlossstraße 4, 21029 Hamburg
BEGRÜSSUNG
Dr. Schanett Riller, Direktorin der Bergedorfer Museumslandschaft
Cornelia-Schmidt-Hoffmann, Bezirksamtsleiterin, Bezirksamt Hamburg-Bergedorf
PREISÜBERGABE
Vorstand, Kulturaustausch Hamburg-Übersee e.V. / Galerie KAM
RAHMENPROGRAMM
Musikalischer Auftakt: Helmut Fuchs Bardun

Zur Ausstellung der 9. Int. Malerei Biennale Hamburg 2022 erscheint ein 208-seitiger Katalog, in dem alle teilnehmenden Künstler mit dem eingereichten Kunstwerk und der Projektbeschreibung verzeichnet sind und mit Grußworten von Jens Kerstan, Senator für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft, Dr. Oliver Weinmann, Präsident, Deutscher Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband (DWV) und Frank Böttcher, Meteorologe, Wettermoderator, Buchautor
ISBN 978-3-9818192-5-0

14. Januar
2023

 

 

Ausstellung
Umwelt im Ökologiediskurs: WASSERSTOFF
selektierte Kunstwerke anläßlich unserer Ausschreibung zur 9. Int. Malerei Biennale Hamburg 2022
unter Schirmherrschaft von Wirtschaftssenator Michel Westhagemann


SONDERFÜHRUNG
Sonnabend, 14. Januar 2023, 14 bis 17 Uhr
Künstler sind anwesend

AUSSTELLUNGSORT
Museum für Bergedorf und die Vierlande / Schloss Bergedorf
Bergedorfer Schlossstraße 4, 21029 Hamburg

Der Eintritt ist frei

DIESE EINLADUNG GILT ALS ENTRITTSKARTE

13. + 20. November
4. + 11. Dezember
2022

 

 

Ausstellung

  1. Charity-Weihnachts-Kunstbasar
    Kunstwerke im kleinen Format

Engagierte Künstler*innen unserer Galerie bieten KLEINODE zu KLEINEN PREISEN für den GUTEN ZWECK an. Angeboten werden neben Kunstwerken im kleinen Format, wie z.B. Grafiken, Malerei, Zeichnungen, Fotografie und Skulpturen, auch limitierte Editionen und kleine Antiquitäten. Der Erlös kommt unseren gemeinnützigen Kinder-Projekten zu Gute.

Künstler:
Pastor Berrios, Claro P. Bettinelli, Michael Bleyenberg, Carlos Bianchi, Taddeo Bruno, Oscar Capristo, Ariel G. Cárdenas, Ponciano Cárdenas C., Amalia Cortina Aravena, Jack Denver, Zdravko Ducmelic, Susana Fedrano, Alexander F. Jagelowitz, Katharina Jensen, Lydia Juarez, Stephan Klenner-Otto, Gerda Laufenberg, Jan Lucassen, Sergey Machekhin, Patricia Martinez, Diana Mascaroz, Horacio Mazza, Roque Menaglio, René Morón, Domingo Onofrio, Liliane Orlinski, Luis Pate Riroroko,
Oswaldo Pulido, Albert Ch. Reck, Ricardo Roux, Ricardo Silva, Manuel Solis, Hans-Joachim Trams

Wann:  MATINEE an den Sonntagen,
13. + 20. November, 4 + 11. Dezember 2022, jeweils 11 bis 15 Uhr

Wo:      Galerie KAM, Ernst-Mantius-Straße 9 „2. OG“, 21029 Hamburg

 Der Eintritt ist frei

8. November 2022

bis
31. Januar 2023

 

 

Ausstellung
Umwelt im Ökologiediskurs: WASSERSTOFF  Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
selektierte Kunstwerke anläßlich unserer Ausschreibung zur VIII Int. Malerei Biennale Hamburg 2020

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Senator Michael Westhagemann, Präses der Behörde für Wirtschaft und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg

ERÖFFNUNG
Montag, 7. November 2022, 14.30 Uhr
AUSSTELLUNGSORT
Museum für Bergedorf und die Vierlanden, Schloss Bergedorf
Bergedorfer Schlossstraße 4, 21029 Hamburg
BEGRÜSSUNG
Dr. Schanett Riller, Direktorin der Bergedorfer Museumslandschaft
Cornelia-Schmidt-Hoffmann, Bezirksamtsleiterin, Bezirksamt Hamburg-Bergedorf
LAUDATIO
Senator Michael Westhagemann, Präses der Behörde für Wirtschaft und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg
VORSTELLUNG DER PREISTRÄGER
Jutta Wiegert und Sven Jösting, Vorstand, Kulturaustausch Hamburg-Übersee e.V.
RAHMENPROGRAMM
Musikalischer Auftakt: Helmut Fuchs Bardun

Zur Ausstellung der 8. Int. Malerei Biennale Hamburg 2020 erscheint ein 136-seitiger Katalog, in dem alle teilnehmenden Künstler mit dem eingereichten Kunstwerk und der Projektbeschreibung verzeichnet sind sowie mit Grußworten von Kadri Simson, EU Kommissar Brüssel und Senator Michael Westhagemann, Präses der Behörde für Wirtschaft und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg
ISBN 978-3-9818192-6-7

Förderpreis
Gerhard Stadlober, Österreich

1. Sachpreis
Carolin Sponholtz, Deutschland

2. Sachpreis
Satoshi Hoshi, Japan

3. Sachpreis
Daniel Adrian Venegas la Reta, Mexiko

2. Oktober
bis
4. Dezember 2022

 

Veranstaltung
SABORES Y COLORES DE AMERICA LATINA
Semanas de Arte y Cultura Latinoamericanas
im Rahmen der Veranstaltung der Fundación EU-LAC „Otoño Latinoamericano y Caribeño 2022″

Die Ausstellung steht unter Schirmherrschaft  der entsprechenden Honorar- und Generalkonsulate in Hamburg

vertretene Länder:  Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guatemala, Kolumbien, Peru, Uruguay

Termin:
                         2. Oktober bis 4. Dezember 2022
Montag – Freitag, 12 – 17 Uhr, Sonntag, 12 – 15 Uhr
(NUR nach telefonischer Anmeldung – KEINE Gruppen)

Ort:                               
Ernst-Mantius-Straße 9 – 2.OG, 21029 Hamburg

Programm:                 
Ausstellung, Filme, Videos über Land & Leute 

14. Juni 2022

bis
31. August 2023

 

Ausstellung              Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE 
Umwelt im Ökologiediskurs: Schöne… neue Welt – unsere Erde aus dem Gleichgewicht
im Rahmen der 14 . Klimawoche Hamburg 2022
14. Juni 2022 bis 31. August 2023
Die Ausstellung ist ganzjährig zu den Öffnungszeiten des DKRZ zu sehen.


AUSSTELLUNGSORT

Deutsches Klimarechenzentrum (DKRZ)
Bundesstraße 45a, 20146 Hamburg
BEGRÜSSUNG
Prof. Dr. Thomas Ludwig, Geschäftsführer, DKRZ
PROGRAMM
17: Uhr – Foyer
Eröffnung der Ausstellung „Umwelt im Ökologiediskurs: Schöne… neue Welt – unsere Erde aus dem Gleichgewicht“
Malerei des Künstlers H. J. Gottschalk
18:00 Uhr – Raum 034
Vortrag von Michael Böttinger „Hamburg tritt dem Klimawandel entgegen“
18:30 Uhr
Geführte Besichtigung des Hochleistungsrechnerystems für die Erdsystemforschung und seines
Speichersystems mit Prof. Dr. Thomas Ludwig und Michael Bötttinger

(unter Vorbehalt und Einhaltung der geltenden Pandemie-Regeln)

9.  Mai
bis 31. Mai 2022

 

Ausstellung                 
WASSERSTOFF
selektierte Plakate anläßlich unserer Ausschreibung zum Kinder-Plakat-Wettbewerb 2020

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Senator Michael Westhagemann, Präses der Behörde für Wirtschaft und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg

Vernissage und Preisübergabe
Montag, 9. Mai 2022, um 14 Uhr
(unter Vorbehalt und Einhaltung der geltenden Pandemie-Regeln)
AUSSTELLUNGSORT
Marktkauf Center Bergedorf / Foyer + 1. OG
Alte Holstenstrasse 30 – 32, 21031 Hamburg
BEGRÜSSUNG
Valbone Scharfenberg, Centermanagerin Bergedorf/Harburg, EDEKA Handelsgesellschaft Nord mbH
LAUDATOREN
Ulf von Krenski, stellv. Bezirksamtsleiter Bergedorf
Prof. Dr. Werner Beba, HAW Hamburg
Prof Dr. Michael Fröba, Universität Hamburg, Mitglied der Wasserstoff-Gesellschaft Hamburg e.V.
RAHMENPROGRAMM
Vorstellung eines Brennstoffzellen-Autos – Modell TOYOTA MIRAI mit Wasserstoff-Antrieb, vorgestellt vom Autohaus S+K GmbH, Neu Wulmstorf

PREISTRÄGER
1  Liliane Lindemann, 2009, Walddörfer Gymnasium
2  Yalda Bayat, 2008, Gymnasium Farmsen
3  Christopher Aguilar Wedig, 2009, Alster Gymnasium Henstedt-Ulzburg
4  Sonja Krech, 2008, Coppernicus Gymnasium
5  Ben Mueller, 2008, Theodor-Heuss-Schule Pinneberg
6  Sonderpreis    Voigt Priya, 2009, Gymnasium Othmarschen

Aufgrund der Corona Pandemie wurde die in 2020 vorgesehene Ausstellung verschoben.
Am Sonnabend, 30.Oktober 2021, wurde die Ausstellung virtuell eröffnet und die Präsenzveranstaltung auf Juni 2022 verschoben.

2. Oktober
bis
31. Dezember 2021

Ausstellung
„Sabores y Colores de América Latina“    
im Rahmen der Veranstaltung „Otoño Latinoamericano y Caribeño 2021″, ausgelobt durch die Fundación EU-LAC

Malerei – Grafiken – Zeichnungen – Skulpturen – Kunstbücher
Vertretene Länder: Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guatemala, Kolumbien, Mexiko, Peru, Uruguay

Die Ausstellung ist für Besucher geöffnet an den Tagen:
Sonntag, 10. Oktober + 28. November 2021, von 11 bis 16 Uhr

Beim Besuch der Ausstellung gilt die 2G-Regel (Geimpft / Genesen)

20. bis 26. September 2021

Jahres-Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
im Rahmen der Hamburger Klimawoche 2021
H.J. Gottschalk – Malerei
„Schöne… neue Welt – Unsere Erde aus dem Gleichgewicht

15. Juli 2021

bis
30. Juni 2022

Jahres-Ausstellung
„Sonne – Quell des Lebens“
Malerei der Künstler
Ary G. Cárdenas – Alexander F. Jagelowitz – AlbertoPrada

4. Juli 2021

bis
30. Juni 2022

Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
„Theodor Storm – Hommage“
Grafiken – Holzschnitte – Lithografien – Zeichnungen
der Künstler
Stephan Klenner-Otto – Ada Mee – Roland Schulz

15. Juni 2021

bis
31. Mai 2022

Jahres-Ausstellung
Georges Ro – Objekte
Unter Schirmherrschaft des Honrargeneralkonsulats von Rumänien in Hamburg

Ausstellungs-Katalog (ISBN 978-3-9818192-0-5), deutsch, 24 Seiten, Farbabbildungen
Luxus-Edition (10 Exemplare) mit je einem signierten und nummerierten Unikat des Künstlers,
Karikatur / Zeichnung auf Aquarell-Papier, Format 18,5 x 18,5 cm

15. Juni 2021

bis
31. Mai 2022

Jahres-Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
Liliane Orlinski – Malerei
„Impressionen“

Ausstellungs-Katalog (ISBN 978-3-9818192-1-2), deutsch, 24 Seiten, Farbabbildungen
Luxus-Edition (10 Exemplare) mit je einem signierten und nummerierten Unikat der Künstlerin,
Öl auf Aquarellpapier, Format 13 x 21 cm

15. Juni 2021

bis
31. Mai 2022

Jahres-Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
Sergey Machekhin – Malerei
„Impressionen“

Ausstellungs-Katalog (ISBN 978-3-9818192-7-4), deutsch, 112 Seiten, Farbabbildungen

7. bis 13. Juni 2021

Jahres-Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
im Rahmen der Weltumweltwoche 2021
H.J. Gottschalk – Malerei
„Schöne… neue Welt – Unsere Erde aus dem Gleichgewicht

3. Mai 2021

bis
30. April 2022

Jahres-Ausstellung     Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
im Rahmen der Europawoche 2021
„Hamburg – Ganz Europa in einer Stadt“

Fotografie – Grafik – Malerei – Skulpturen
von
Jack Denver – H.J. Gottschalk – Alexander F. Jagelowitz – Angelika Kahl – Stephan Klenner-Otto – Sergey Machekhin – Oswaldo Pulido –
Helmut S Ritter von Königsfels – Melanie Ziemons-Mörsch

Ausstellungs-Katalog (ISBN 978-3-9813994-3-1), deutsch/englisch, 288 Seiten, Format 24 x 24 cm

1. März 2021
bis
28. Februar 2022

Jahres-Ausstellung     Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE   
„Wasser – das bedrohte Lebenselixier“
Malerei + Skulpturen der Künstler:
Carlos Bianchi – Günther Helm – H.J. Gottschalk – Alexander F. Jagelowitz – Sergey Machekhin – Oswaldo Pulido – Liliane Orlinski –
Albert Chr. Reck – Paul Zegarra – Melanie Ziemons-Mörsch

Zu sehen sind facettenreiche Malerei, Konstruktionen und Skulpturen von Künstlerinnen aus dem In- und Ausland, die sich in herausragender Weise mit aktuellen Umweltthemen rund ums Maritime auseinandersetzen und vielfältige Denkanstöße zur Gestaltung der Zukunft geben.

30. Oktober 2021

bis
31. Mai 2022

 

Ausstellung – selektierte Plakate anläßlich unserer Ausschreibung zum Kinder-Plakat-Wettbewerb 2020
„Wasserstoff“
Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE 

Die Ausstellung wurde am Sonnabend, 30.Oktober 2021, virtuell eröffnet.

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Senator Michael Westhagemann, Präses der Behörde für Wirtschaft und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg

Vernissage und Preisübergabe:
Montag, 9. Mai 2022, um 15 Uhr
(unter Vorbehalt und Einhaltung der geltenden Pandemie-Regeln)

AUSSTELLUNGSORT:
Marktkauf Center Bergedorf / Foyer + 1. OG
Alte Holstenstrasse 30 – 32, 21031 Hamburg

BEGRÜSSUNG:
Valbone Scharfenberg, Centermanagerin Bergedorf/Harburg, EDEKA Handelsgesellschaft Nord mbH

LAUDATOREN:
Cornelia Schmidt-Hoffmann, Bezirksamtsleiterin Bergedorf
Prof. Dr. Werner Beba, HAW Hamburg
Prof Dr. Michael Fröba, Universität Hamburg, Mitglied der Wasserstoff-Gesellschaft Hamburg e.V.

RAHMENPROGRAMM:
Vorstellung eines Brennstoffzellen-Autos – Modell TOYOTA MIRAI mit Wasserstoff-Antrieb, vorgestellt vom Autohaus S+K GmbH, Neu Wulmstorf

2. Oktober
bis
31. Dezember 2021

Ausstellung              Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
„Sabores y Colores de América Latina“    
im Rahmen der Veranstaltung „Otoño Latinoamericano y Caribeño 2021″, ausgelobt durch die Fundación EU-LAC

Malerei – Grafiken – Zeichnungen – Skulpturen – Kunstbücher
Vertretene Länder: Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guatemala, Kolumbien, Mexiko, Peru, Uruguay

Die Ausstellung ist für Besucher geöffnet an den Tagen:
Sonntag, 10. Oktober + 28. November 2021, von 11 bis 16 Uhr

Beim Besuch der Ausstellung gilt die 2G-Regel (Geimpft / Genesen)

20. bis 26. September 2021

Jahres-Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
im Rahmen der Hamburger Klimawoche 2021
H.J. Gottschalk – Malerei
„Schöne… neue Welt – Unsere Erde aus dem Gleichgewicht

15. Juli 2021

bis
30. Juni 2022

Jahres-Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
„Sonne – Quell des Lebens“
Malerei der Künstler
Ary G. Cárdenas – Alexander F. Jagelowitz – Alberto Prada

4. Juli 2021

bis
30. Juni 2022

Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
„Theodor Storm – Hommage“
Grafiken – Holzschnitte – Lithografien – Zeichnungen
der Künstler
Stephan Klenner-Otto – Ada Mee – Roland Schulz

15. Juni 2021

bis
31. Mai 2022

Jahres-Ausstellung
Georges Ro – Objekte
Unter Schirmherrschaft des Honrargeneralkonsulats von Rumänien in Hamburg

Ausstellungs-Katalog (ISBN 978-3-9818192-0-5), deutsch, 24 Seiten, Farbabbildungen
Luxus-Edition (10 Exemplare) mit je einem signierten und nummerierten Unikat des Künstlers,
Karikatur / Zeichnung auf Aquarell-Papier, Format 18,5 x 18,5 cm

15. Juni 2021

bis
31. Mai 2022

Jahres-Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
Liliane Orlinski – Malerei
„Impressionen“

Ausstellungs-Katalog (ISBN 978-3-9818192-1-2), deutsch, 24 Seiten, Farbabbildungen
Luxus-Edition (10 Exemplare) mit je einem signierten und nummerierten Unikat der Künstlerin,
Öl auf Aquarellpapier, Format 13 x 21 cm

15. Juni 2021

bis
31. Mai 2022

Jahres-Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
Sergey Machekhin – Malerei
„Impressionen“

Ausstellungs-Katalog (ISBN 978-3-9818192-7-4), deutsch, 112 Seiten, Farbabbildungen

7. bis 13. Juni 2021

Jahres-Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
im Rahmen der Weltumweltwoche 2021
H.J. Gottschalk – Malerei
„Schöne… neue Welt – Unsere Erde aus dem Gleichgewicht

3. Mai 2021

bis
30. April 2022

Jahres-Ausstellung     Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
im Rahmen der Europawoche 2021
„Hamburg – Ganz Europa in einer Stadt“

Fotografie – Grafik – Malerei – Skulpturen
von
Jack Denver – H.J. Gottschalk – Alexander F. Jagelowitz – Angelika Kahl – Stephan Klenner-Otto – Sergey Machekhin – Oswaldo Pulido –
Helmut S Ritter von Königsfels – Melanie Ziemons-Mörsch

Ausstellungs-Katalog (ISBN 978-3-9813994-3-1), deutsch/englisch, 288 Seiten, Format 24 x 24 cm

1. März 2021
bis
28. Februar 2022

Jahres-Ausstellung     Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE   
„Wasser – das bedrohte Lebenselixier“
Malerei + Skulpturen der Künstler:
Carlos Bianchi – Günther Helm – H.J. Gottschalk – Alexander F. Jagelowitz – Sergey Machekhin – Oswaldo Pulido – Liliane Orlinski –
Albert Chr. Reck – Paul Zegarra – Melanie Ziemons-Mörsch

Zu sehen sind facettenreiche Malerei, Konstruktionen und Skulpturen von Künstlerinnen aus dem In- und Ausland, die sich in herausragender Weise mit aktuellen Umweltthemen rund ums Maritime auseinandersetzen und vielfältige Denkanstöße zur Gestaltung der Zukunft geben.

30. Oktober 2021

bis
31. Mai 2022

 

Ausstellung – selektierte Plakate anläßlich unserer Ausschreibung zum Kinder-Plakat-Wettbewerb 2020
„Wasserstoff“
Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE 

Die Ausstellung wurde am Sonnabend, 30.Oktober 2021, virtuell eröffnet.

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Senator Michael Westhagemann, Präses der Behörde für Wirtschaft und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg

Vernissage und Preisübergabe:
Montag, 9. Mai 2022, um 15 Uhr
(unter Vorbehalt und Einhaltung der geltenden Pandemie-Regeln)

AUSSTELLUNGSORT:
Marktkauf Center Bergedorf / Foyer + 1. OG
Alte Holstenstrasse 30 – 32, 21031 Hamburg

BEGRÜSSUNG:
Valbone Scharfenberg, Centermanagerin Bergedorf/Harburg, EDEKA Handelsgesellschaft Nord mbH

LAUDATOREN:
Cornelia Schmidt-Hoffmann, Bezirksamtsleiterin Bergedorf
Prof. Dr. Werner Beba, HAW Hamburg
Prof Dr. Michael Fröba, Universität Hamburg, Mitglied der Wasserstoff-Gesellschaft Hamburg e.V.

RAHMENPROGRAMM:
Vorstellung eines Brennstoffzellen-Autos – Modell TOYOTA MIRAI mit Wasserstoff-Antrieb, vorgestellt vom Autohaus S+K GmbH, Neu Wulmstorf

2. Oktober
bis
31. Dezember 2021

Ausstellung              Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
„Sabores y Colores de América Latina“    
im Rahmen der Veranstaltung „Otoño Latinoamericano y Caribeño 2021″, ausgelobt durch die Fundación EU-LAC

Malerei – Grafiken – Zeichnungen – Skulpturen – Kunstbücher
Vertretene Länder: Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guatemala, Kolumbien, Mexiko, Peru, Uruguay

Die Ausstellung ist für Besucher geöffnet an den Tagen:
Sonntag, 10. Oktober + 28. November 2021, von 11 bis 16 Uhr

Beim Besuch der Ausstellung gilt die 2G-Regel (Geimpft / Genesen)

20. bis 26. September 2021

Jahres-Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
im Rahmen der Hamburger Klimawoche 2021
H.J. Gottschalk – Malerei
„Schöne… neue Welt – Unsere Erde aus dem Gleichgewicht

15. Juli 2021

bis
30. Juni 2022

Jahres-Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
„Sonne – Quell des Lebens“
Malerei der Künstler
Ary G. Cárdenas – Alexander F. Jagelowitz – Alberto Prada

4. Juli 2021

bis
30. Juni 2022

Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
„Theodor Storm – Hommage“
Grafiken – Holzschnitte – Lithografien – Zeichnungen
der Künstler
Stephan Klenner-Otto – Ada Mee – Roland Schulz

15. Juni 2021

bis
31. Mai 2022

Jahres-Ausstellung
Georges Ro – Objekte
Unter Schirmherrschaft des Honrargeneralkonsulats von Rumänien in Hamburg

Ausstellungs-Katalog (ISBN 978-3-9818192-0-5), deutsch, 24 Seiten, Farbabbildungen
Luxus-Edition (10 Exemplare) mit je einem signierten und nummerierten Unikat des Künstlers,
Karikatur / Zeichnung auf Aquarell-Papier, Format 18,5 x 18,5 cm

15. Juni 2021

bis
31. Mai 2022

Jahres-Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
Liliane Orlinski – Malerei
„Impressionen“

Ausstellungs-Katalog (ISBN 978-3-9818192-1-2), deutsch, 24 Seiten, Farbabbildungen
Luxus-Edition (10 Exemplare) mit je einem signierten und nummerierten Unikat der Künstlerin,
Öl auf Aquarellpapier, Format 13 x 21 cm

15. Juni 2021

bis
31. Mai 2022

Jahres-Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
Sergey Machekhin – Malerei
„Impressionen“

Ausstellungs-Katalog (ISBN 978-3-9818192-7-4), deutsch, 112 Seiten, Farbabbildungen

7. bis 13. Juni 2021

Jahres-Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
im Rahmen der Weltumweltwoche 2021
H.J. Gottschalk – Malerei
„Schöne… neue Welt – Unsere Erde aus dem Gleichgewicht

3. Mai 2021

bis
30. April 2022

Jahres-Ausstellung     Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
im Rahmen der Europawoche 2021
„Hamburg – Ganz Europa in einer Stadt“

Fotografie – Grafik – Malerei – Skulpturen
von
Jack Denver – H.J. Gottschalk – Alexander F. Jagelowitz – Angelika Kahl – Stephan Klenner-Otto – Sergey Machekhin – Oswaldo Pulido –
Helmut S Ritter von Königsfels – Melanie Ziemons-Mörsch

Ausstellungs-Katalog (ISBN 978-3-9813994-3-1), deutsch/englisch, 288 Seiten, Format 24 x 24 cm

1. März 2021
bis
28. Februar 2022

Jahres-Ausstellung     Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE   
„Wasser – das bedrohte Lebenselixier“
Malerei + Skulpturen der Künstler:
Carlos Bianchi – Günther Helm – H.J. Gottschalk – Alexander F. Jagelowitz – Sergey Machekhin – Oswaldo Pulido – Liliane Orlinski –
Albert Chr. Reck – Paul Zegarra – Melanie Ziemons-Mörsch

Zu sehen sind facettenreiche Malerei, Konstruktionen und Skulpturen von Künstlerinnen aus dem In- und Ausland, die sich in herausragender Weise mit aktuellen Umweltthemen rund ums Maritime auseinandersetzen und vielfältige Denkanstöße zur Gestaltung der Zukunft geben.

30. Oktober 2021

bis
31. Mai 2022

 

Ausstellung – selektierte Plakate anläßlich unserer Ausschreibung zum Kinder-Plakat-Wettbewerb 2020
„Wasserstoff“
Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE 

Die Ausstellung wurde am Sonnabend, 30.Oktober 2021, virtuell eröffnet.

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Senator Michael Westhagemann, Präses der Behörde für Wirtschaft und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg

Vernissage und Preisübergabe:
Montag, 9. Mai 2022, um 15 Uhr
(unter Vorbehalt und Einhaltung der geltenden Pandemie-Regeln)

AUSSTELLUNGSORT:
Marktkauf Center Bergedorf / Foyer + 1. OG
Alte Holstenstrasse 30 – 32, 21031 Hamburg

BEGRÜSSUNG:
Valbone Scharfenberg, Centermanagerin Bergedorf/Harburg, EDEKA Handelsgesellschaft Nord mbH

LAUDATOREN:
Cornelia Schmidt-Hoffmann, Bezirksamtsleiterin Bergedorf
Prof. Dr. Werner Beba, HAW Hamburg
Prof Dr. Michael Fröba, Universität Hamburg, Mitglied der Wasserstoff-Gesellschaft Hamburg e.V.

RAHMENPROGRAMM:
Vorstellung eines Brennstoffzellen-Autos – Modell TOYOTA MIRAI mit Wasserstoff-Antrieb, vorgestellt vom Autohaus S+K GmbH, Neu Wulmstorf

2. Oktober
bis
31. Dezember 2021

Ausstellung              Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
„Sabores y Colores de América Latina“    
im Rahmen der Veranstaltung „Otoño Latinoamericano y Caribeño 2021″, ausgelobt durch die Fundación EU-LAC

Malerei – Grafiken – Zeichnungen – Skulpturen – Kunstbücher
Vertretene Länder: Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guatemala, Kolumbien, Mexiko, Peru, Uruguay

Die Ausstellung ist für Besucher geöffnet an den Tagen:
Sonntag, 10. Oktober + 28. November 2021, von 11 bis 16 Uhr

Beim Besuch der Ausstellung gilt die 2G-Regel (Geimpft / Genesen)

20. bis 26. September 2021

Jahres-Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
im Rahmen der Hamburger Klimawoche 2021
H.J. Gottschalk – Malerei
„Schöne… neue Welt – Unsere Erde aus dem Gleichgewicht

15. Juli 2021

bis
30. Juni 2022

Jahres-Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
„Sonne – Quell des Lebens“
Malerei der Künstler
Ary G. Cárdenas – Alexander F. Jagelowitz – Alberto Prada

4. Juli 2021

bis
30. Juni 2022

Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
„Theodor Storm – Hommage“
Grafiken – Holzschnitte – Lithografien – Zeichnungen
der Künstler
Stephan Klenner-Otto – Ada Mee – Roland Schulz

15. Juni 2021

bis
31. Mai 2022

Jahres-Ausstellung
Georges Ro – Objekte
Unter Schirmherrschaft des Honrargeneralkonsulats von Rumänien in Hamburg

Ausstellungs-Katalog (ISBN 978-3-9818192-0-5), deutsch, 24 Seiten, Farbabbildungen
Luxus-Edition (10 Exemplare) mit je einem signierten und nummerierten Unikat des Künstlers,
Karikatur / Zeichnung auf Aquarell-Papier, Format 18,5 x 18,5 cm

15. Juni 2021

bis
31. Mai 2022

Jahres-Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
Liliane Orlinski – Malerei
„Impressionen“

Ausstellungs-Katalog (ISBN 978-3-9818192-1-2), deutsch, 24 Seiten, Farbabbildungen
Luxus-Edition (10 Exemplare) mit je einem signierten und nummerierten Unikat der Künstlerin,
Öl auf Aquarellpapier, Format 13 x 21 cm

15. Juni 2021

bis
31. Mai 2022

Jahres-Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
Sergey Machekhin – Malerei
„Impressionen“

Ausstellungs-Katalog (ISBN 978-3-9818192-7-4), deutsch, 112 Seiten, Farbabbildungen

7. bis 13. Juni 2021

Jahres-Ausstellung    Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
im Rahmen der Weltumweltwoche 2021
H.J. Gottschalk – Malerei
„Schöne… neue Welt – Unsere Erde aus dem Gleichgewicht

3. Mai 2021

bis
30. April 2022

Jahres-Ausstellung     Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE
im Rahmen der Europawoche 2021
„Hamburg – Ganz Europa in einer Stadt“

Fotografie – Grafik – Malerei – Skulpturen
von
Jack Denver – H.J. Gottschalk – Alexander F. Jagelowitz – Angelika Kahl – Stephan Klenner-Otto – Sergey Machekhin – Oswaldo Pulido –
Helmut S Ritter von Königsfels – Melanie Ziemons-Mörsch

Ausstellungs-Katalog (ISBN 978-3-9813994-3-1), deutsch/englisch, 288 Seiten, Format 24 x 24 cm

1. März 2021
bis
28. Februar 2022

Jahres-Ausstellung     Besuchen Sie die VIRTUELLE GALERIE   
„Wasser – das bedrohte Lebenselixier“
Malerei + Skulpturen der Künstler:
Carlos Bianchi – Günther Helm – H.J. Gottschalk – Alexander F. Jagelowitz – Sergey Machekhin – Oswaldo Pulido – Liliane Orlinski –
Albert Chr. Reck – Paul Zegarra – Melanie Ziemons-Mörsch

Zu sehen sind facettenreiche Malerei, Konstruktionen und Skulpturen von Künstlerinnen aus dem In- und Ausland, die sich in herausragender Weise mit aktuellen Umweltthemen rund ums Maritime auseinandersetzen und vielfältige Denkanstöße zur Gestaltung der Zukunft geben.

8. bis 30.
November

2020

VERSCHOBEN – 2021

Ausstellung
„WASSERSTOFF“
Selektierte Plakate des Kinder-Plakat-Wettbewerbs 2020

Die Ausstellung „Umwelt im Ökologiediskurs: Wasserstoff“ ist ein Projekt des gemeinnützigen Kulturaustausch Hamburg-Übersee e.V. in Zusammenarbeit mit der Wasserstoff- Gesellschaft Hamburg e.V. und dem Marktkauf Center Bergedorf.

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Senator Michael Westhagemann, Präses der Behörde für Wirtschaft und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg.

Seit 18 Jahren schreibt der Verein einen Kinder-Plakat-Wettbewerb (KPW) für Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren innerhalb der Metropolregion Hamburg aus. Von einem Fachgremium werden die Plakate für eine Ausstellung ausgesucht, wovon 6 von einer Jury prämiert werden.

Mit dem KPW möchte der Verein bei den kleinen „Rembrandts“ die Wahrnehmung für die Metropolregion Hamburg schärfen und das Bewusstsein für die Vielfalt der Natur, der Umwelt, der Wirtschaft und der Kultur sensibilisieren – sowie die Neugier auf Kunst wecken. Philosophie des Vereins: „Kinder aller Gesellschaftsschichten stark machen!“ In der kreativen Auseinandersetzung mit Pinsel und Farben, aber auch Kreide und Bleistift, sollen Jugendliche Gelegenheit bekommen, ihre Fähigkeiten und Talente zu entdecken und einen Weg zu finden, sich auszudrücken. Selbst ein Kunstwerk zu schaffen, fördert die persönliche, kulturelle und kreative Kompetenz.

6. bis 31.
März

2020

Ausstellung
„Umwelt im Ökologiediskurs:
Wasser – das bedrohte Lebenselixier“

Zu sehen sind facettenreiche Malerei, Konstruktionen und Skulpturen von Künstlerinnen aus dem In- und Ausland, die sich in herausragender Weise mit aktuellen Umweltthemen rund ums Maritime auseinandersetzen und vielfältige Denkanstöße zur Gestaltung der Zukunft geben. Dies ist neben der praxisbezogenen Nachwuchsförderung das zentrale Anliegen der Galerie KAM.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und die anregenden Gespräche mit den Künstlerinnen.

Grafik – Malerei – Skulpturen
Carlos Bianchi – Günther Helm – Alexander F. Jagelowitz Stephan Klenner-Otto – Sergey Machekhin – Liliane Orlinski – Oswaldo Pulido – Albert Chr. Reck – Hans-Joachim Trams – Helmut S. Ritter von Königsfels – Paul Zegarra – Melanie Ziemons-Mörsch

27. November 2019
bis 31. Januar 2020

Ausstellung im Kulturaustausch

Plakate von Schülern aus Guayaquil, Ecuador, im Instituto Cervantes Hamburg

Unter Schirmherrschaft des Ministerio de Relaciones Exteriores y Movilidad Humana de Ecuador (Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und menschliche Mobilität) und dem Generalkonsulat Ecuador in Hamburg zeigen wir im Rahmen der Veranstaltung „Lateinamerika Herbst 2019“ die Ausstellung

„De Puerto a Puerto, de corazón a corazón: Medio ambiente en el discurso ecológico“
(Von Hafen zu Hafen, von Herz zu Herz: Umwelt im Ökologiediskurs)

circa 50 Plakate von Schülern des Colegio República de Francia en Guayaquil / Ecuador (10-16 Jahre) anlässlich der von uns jährlich ausgelobten Ausschreibung „Kinder-Plakat-Wettbewerb“

Veranstaltungsort: Instituto Cervantes Hamburg, Fischertwiete 1, Chilehaus, Eingang B, 20095 Hamburg
Vernissage: 27. November, 18:30 Uhr
Rahmenprogramm: Gato Cabascango mit Tochter Tamia /
Ecuadorianische Folklore

Grußworte zur Eröffnung halten:
Pedro Jesús Eusebio Cuesta, Direktor Institut Cervantes
Andrea Recalde, Vertretung für den Generalkonsul von Ecuador in Hamburg
Orlando Baquero, Geschäftsführer Lateinamerika Verein Hamburg (LAV)

Projketvorstellung:
Jutta Wiegert, Vorstand Kulturaustausch Hamburg-Übersee e.V.

Gato und Tamia Cabascango, Ecuadorianische Folklore

3. bis 25.
November

2019

Kulturaustausch
Plakate von Schülern aus Guayaquil, Ecuador, im Marktkauf-Center Bergedorf

Unter Schirmherrschaft des Ministerio de Relaciones Exteriores y Movilidad Humana de Ecuador und dem Generalkonsulat Ecuador in Hamburg, zeigen wir im Rahmen der Veranstaltung „Lateinamerika Herbst“ die Ausstellung

„De Puerto a Puerto, de corazón a corazón: Medio ambiente en el discurso ecológico“
(Von Hafen zu Hafen, von Herz zu Herz: Umwelt im Ökologiediskurs)

circa 50 Plakate von Schülern des Colegio República de Francia en Guayaquil / Ecuador (10-14 Jahre) anlässlich der von uns ausgelobten Ausschreibung „Kinder-Plakat-Wettbewerb“

Veranstaltungsort: Marktkauf Center Bergedorf, Alte Holstenstrasse 30 – 32, 21031 Hamburg
Vernissage: Sonntag, 3. November, 16 Uhr
Rahmenprogramm: Grupo de Folklor Ecuatoriano „Aukasisa“ (Ecuadorianische Folklore-Tanzgruppe)

Grußworte zur Eröffnung halten:
Valbone Scharfenberg, Centermanagerin Marktkauf-Center Bergedorf/Harburg
Arne Dornquast, Bezirksamtsleiter Bergedorf
Andrea Recalde, Vertretung für den Generalkonsul von Ecuador in Hamburg
Orlando Baquero, Geschäftsführer Lateinamerika Verein Hamburg (LAV)

Projketvorstellung:
Jutta Wiegert, Vorstand Kulturaustausch Hamburg-Übersee e.V.

3. bis 20.
Oktober

2019

Kulturaustausch
Plakate Hamburger Schüler im Museo Antropológico y Arte Contemporáneo (MAAC) in Guayaquil, Ecuador

Unter Schirmherrschaft des Ministerio de Relaciones Exteriores y Movilidad Humana de Ecuador und dem Generalkonsulat Ecuador in Hamburg zeigen wir im Museo Antropológico y Arte Contemporáneo (MAAC) in Guayaquil, Ecuador, die Ausstellung

„De Puerto a Puerto, de corazón a corazón: Medio ambiente en el discurso ecológico“
(Von Hafen zu Hafen, von Herz zu Herz: Umwelt im Ökologiediskurs)

64 Plakate von Schülern der Metropolregion Hamburg (10-14 Jahre) anlässlich der von uns ausgelobten Ausschreibungen „Kinder-Plakat-Wettbewerbe“.

Die Plakate werden 2020 in Quito gezeigt.

16. September 2019
bis
15. September 2020
VERLÄNGERT BIS AUF WEITERES

 

Klimawoche 2019 / 2020

Veranstaltungsort: Deutsches Klimarechenzentrum (DKRZ)
Bundessrasse 45a, 20146 Hamburg

Vernissage, Vortrag und Führung: Montag, 16. September, 18 Uhr

Veranstaltungs-Programm

18:00 Uhr – Foyer: Vernissage der Ausstellung
„Umwelt im Ökologiediskurs: Sonne – Erde – Wasser – Luft“ mit Bildern der Künstler:
Ary Cárdenas – Gütnther Helm – Alexander F. Jagelowitz – Sergey Machekhin – Liliane Orlinski – Georges Ro

Die Bilder können zu den Öffnungszeiten des DKRZ ganzjährig besichtigt werden

18:30 Uhr – Raum 034: Vortrag mit anschließender Diskussion
„Hamburg tritt dem Klimawandel entgegen“ von Michael Böttinger

19:00 Uhr – Führung durch das Klimarechenzentrum
Geführte Besichtigung des Hochleistungsrechnersystems für die Erdsystemforschung 3 „Mistral“ (HLRE-3 „Mistral“) mit Prof. Dr. Thomas Ludwig und Michael Böttinger

4. bis 23.
Mai

2019

Europawoche „Hamburg – Ganz Europa in einer Stadt“

Gruppenausstellung: Jürgen G. Haberstroh, Günther Helm, Alexander F. Jagelowitz, Angelika Kahl, Stephan Klenner-Otto, Sergey Machekhin, Liliane Orlinski, Oswaldo Pulido, Georges Ro, Helmut Ritter von Königsfels und Melanie Ziemons-Mörsch

Round-Table Gespräch mit Künstlern, Politikern und Unternehmern

Sonnabend, 11. Mai, 11 Uhr

1. März
bis 31. Mai

2019

„Umwelt im Ökologiediskurs: Wasser, das bedrohte Lebenselixier“

– unter Schirmherrschaft der Deutschen Meeresstiftung –

Gruppenausstellung Grafik, Malerei, Skulpturen der Künstler:
Ary Cárdenas – Ponciano Cárdenas C. – Maren Fiebig – Jürgen G. Haberstroh – Güther Helm – Alexander F. Jagelowitz – Angelika Kahl – Stephan Klenner-Otto – Sergey Machekhin – Ada Mee – Liliane Orlinski – Gerhard Popp – Oswaldo Pulido – Georges Ro – Roland Schulz – Alicia Sotille – Larissa Strunowa-Lübke – Helmut Ritter von Königsfels – Susan Wortmann – Melanie Ziemons-Mörsch
sowie prämierte Plakate der Kinder-Plakat-Wettbewerbe 2015 – 2018
und Produktpräsentation „Stuhl“ aus Meeres-Abfall des Unternehmens MATER Design, Dänemark

Vernissage: Freitag, 1. März 2019, 18:30 Uhr
Laudatio: Frank Schweikert, Vorstand, Deutsche Meeresstiftung
Vortrag: Henrik Marstrand, CEO und Gründer MATER
und Mille-Marie Nicolajsen, Showroom Manager, MATER Earth Gallery im Stilwerk Hamburg